Podcast Cover Voll in die Presse Episode 35 Staffel 2
Podcast Voll in die Presse

VIDP#35 – Shitstorm, Pflanzenbier und Russenhobbits (mit Live-Polizeieinsatz)

In der fünfunddreißigsten Episode unseres polizeibekannten Medien-Podcasts „Voll in die Presse“ haben wir gerade das große Phrasenfeuerwerk gezündet, als wir zum Gegenstand einer Polizeikontrolle werden. Corona-konform auf drei Busse verteilt und stets seriös im Auftritt haben wir nichts zu befürchten und klären gerne auf, was vier schräge Typen mit verkabelten Busen auf dem Parkplatz treiben. Da sich niemand von uns medial wirksam in Gewahrsam nehmen lassen will, bleibt der Quotenerfolg wohl aus. Über weitere Hörer*innen aus dem Kreise der hier sehr sympathisch agierenden Polizei, würden wir uns aber dennoch sehr freuen. Eine thematisch bunte Medienmischung, wilde Getränke und einen O-Ton-Filmquiz gibt es gratis dazu.

Diesen Podcast und alle Episoden gibt es auch bei YouTube, Spotify, Deezer, TuneIn, Castbox, Google-Podcast, Amazon Music und Apple-Podcast. Folge uns und stay tuned!

Synonymeschießen und Filmschnipsel

Das nach dem Ball wohl zweitwichtigste Fußballutensil ist: Der Kommentator. Ein nicht immer abwechslungsreicher Beruf, denn das Runde muss ja stets ins Eckige und auf dem Spiel ist vor dem Platz – oder so. Kurzum, 90 Minuten mit Phrasen füllen will gelernt sein, so dass es inzwischen – sprachwissenschaftlich belegt – 180 Begriffe für die Kerntätigkeit des Fußballerberufs gibt: das Schießen a.k.a. Dremeln, Klopfen, Knolzen, Hobeln oder auch Ferkeln. Nachdem wir das geklärt haben, beweisen wir Filmexpertise bei einem heiteren wie routinierten Soundclip-Raten (Filmliste siehe unten). Ferris macht blau, Frankenstein macht Monster und Billy Madison macht dümmer, ganz klar. Aber dass die Russen den Herrn der Ringe verfilmt haben, inklusive Hobbits mit Vokuhila, haut uns dann doch vom Hocker. Und wo war eigentlich Anthony Hopkins, als er kürzlich seinen zweiten Oscar kassierte? Na klar, im Bett.

Abi-Shitstorm und Burgerverbot

Zu unverhofften Ehren kam auch ein Autor der New York Times, dessen Kolumne in der nordrhein-westfälischen Abi-Klausur gelandet war. Die Schüler goutierten seinen Schreibstil nicht und bemängelten für Nicht-Muttersprachler unverständliche Redewendungen. Manche warfen ihm gar vor, ihr Abi ruiniert zu haben. Der Autor nahm’s mit Humor, half gerne bei der Interpretation seiner Zeilen und erntete dafür Anerkennung. Andernorts führte mangelndes Leseverständnis zu weit größeren Dramen: Der sogenannte Nachrichtensender „Fox News“ zeigte sich gewohnt realitätsbefreit und interpretierte ein weitgehendes Burgerverbot in Joe Bidens frisch präsentierten Klimaplan hinein. Trump-Claqueur Larry Kudlow trat nach und warnte, die Amerikaner müssten zukünftig gar mit „pflanzlichem Bier“ anstoßen. Umso dringender interessiert uns nun, wo wir dieses Fleischbier herbekommen, das es derzeit offenbar noch gibt…

Maskenmalen und Dosenstrahlen

Influencer. Bei einigen von uns löst schon das Wort Lidzucken aus, spätestens aber so manch dumme Aktion im Namen der Reichweite. Heute im Angebot: mit aufgemalter Maske durch einen Supermarkt auf Bali spazieren. Wie lustig, keiner hat’s gemerkt! Doch dann, das Video geht viral, die Regierung greift durch, Pässe weg, Abschiebung droht, Influencer kleinlaut – aber vermutlich auch mit Bomben-Klickzahlen. War doch alles nur ein Scherz. Todernst wurde es hingegen für einen Neu-Isenburger, der radioaktive Steine in seiner Garage fand. „Dann ging die Panik los“, ließ er sich zitieren. Nachdem er zunächst bei Familie und Facebook rat gesucht hatte, rief er dann doch die Polizei. Die Eckdaten: Großaufgebot, Strahlenmessung, Iridium-192, Entwarnung. Zwar ging die Sache glimpflich aus, doch die Feuerwehr nahm das ominöse Zeug dann doch lieber mit.

Über diesen Podcast

„Voll in die Presse“ ist der Medienspiegel-Podcast über herrlich schräge Meldungen, Berichte und Social-Media-Posts. Ob nun kurios, peinlich oder einfach nur verrückt, wir sprechen darüber. Dabei geht es nicht nur um die Meldung als solche sondern vor allem auch um die Geschichte dahinter, manchmal sogar um das große Ganze. Vieles ist auf den ersten Blick lustig, manches stimmt auf den zweiten Blick aber vielleicht auch nachdenklich. Auf jeden Fall bietet die Medienwelt unzählige Gelegenheiten für eine angeregte Unterhaltung.

Damit es dabei nicht zu trocken zugeht, gibt es parallel zum Gequatsche eine exquisite „Bottle-Party“. Das heißt konkret, jeder Mitstreiter bringt ein Getränk seiner Wahl mit zur Sendung und wir verkosten dieses während wir unsere Presse-Fundstücke diskutieren. So bekommt der Name „Voll in die Presse“ eine ganz neue Bedeutung. Aufgenommen wird das Ganze im Benanza-Bus, unserem fahrenden Ton-Studio. Das literarische Quartett besteht aus den Herren Sammer, Prollo Ferrari, Beef Rogers und dem Gastgeber Ben Cartwright.

VIDP#35 – Die O-Töne & mehr

TC: 00:04:50 „Drittes Date“ – DAZN-Fußballkommentator
TC: 00:14:14 „Old friend for Dinner“ – Das Schweigen der Lämmer
TC: 00:15:04 „106 miles to Chicago“ – Bluesbrother
TC: 00:15:33 „Life is like a box of chocolate“ – Forrest Gump
TC: 00:16:47 Besuch von der Polizei
TC: 00:21:49 „It’s alive, it’s alive“ – Frankenstein (1931)
TC: 00:22:39 „Chew bubblegum and kick ass“ – Sie Leben
TC: 00:23:42 „Life moves pretty fast“ – Ferris macht Blau
(Anspieltipp: Die Szene im Unterricht)
TC: 00:26:25 „Everyone in this room is now dummer“ – Billy Madison

VIDP#35 – Die Artikel

Zeit: Sportkommentatoren: 180 Wörter für Schießen
Tagesspiegel: Zimmern, buttern, lümmeln – und 182 andere Synonyme
People: Anthony Hopkins verschläft seinen Oscar
Süddeutsche: „Der Herr der Ringe“, die Russland-Version
Tagesschau: „Dein Artikel hat mein Abi versaut“
New York Times: Der Artikel es Anstoßes im Original
Süddeutsche: Das große Burger(Desinformations)Desaster
Spiegel Online: Ehemaliger Trump-Berater warnt vor Pflanzenbier
Hessenschau: Mann findet in Garage Dose mit radioaktivem Inhalt
Express: Influencer gehen mit aufgemalter Maske in Supermarkt

VIDP#35 – Die Getränke

Hellers Wiess
Jim Knopfs Energiedrink

Podcast Bier und Saft Voll in die Presse
Die Drinks aus „Voll in die Presse“ Podcast-Episode 35 (Foto: Ben Fischer / Benanza.Pix)

0 Kommentare zu “VIDP#35 – Shitstorm, Pflanzenbier und Russenhobbits (mit Live-Polizeieinsatz)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.